Die Jugendstiftung in Zeiten von Corona

„Aufgrund der Corona-Pandemie ist auch in der Jugendstiftung vieles immer noch anders als bisher, wobei es inzwischen einige Schritte hin zur Normalität gibt.“ Dieses hoffnungsvolle Resümee haben wir im Sommer dieses Jahres gezogen. Tatsächlich konnten wir nach den Sommerferien eine ganze Reihe von Seminaren durchführen, u.a. über 30 Bewerbertrainings.

Doch jetzt sieht alles wieder ganz anders aus. Bis Ende Januar und eventuell sogar noch darüber hinaus können keine Seminare stattfinden.

Auch für unsere traditionellen Großveranstaltungen wie die Schüler-Meisterschaften, den Chorwettbewerb oder die „Kreativität in der Schule“ sind die Aussichten für das nächste Jahr düster.

Ein Lichtblick ist unser Schreibwettbewerb „Lust am Schreiben?“, den wir zum 5. Mal gemeinsam mit der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe ausgeschrieben haben. Schüler*innen der 6. bis 11. Klasse der allgemeinbildenden Gymnasien im Geschäftsgebiet sind zur Teilnahme eingeladen und wir freuen uns auf eine große Resonanz.

Die Preisträgerinnen des 4. Wettbewerbs und die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier.

Außerdem suchen wir gemeinsam mit co2online, dem Bundesumweltministerium und der Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg die Energiesparmeister-Schule 2022. Wir haben alle Schulen im Geschäftsgebiet zur Teilnahme an dem bundesweiten Wettbewerb eingeladen. Den Siegern auf Landes- und Bundesebene winken attraktive Geldpreise. Darüber hinaus vergibt die Jugendstiftung Geldpreise für die fünf besten Energiespar-Schulprojekte in ihrem Geschäftsgebiet.

Weitere Infos finden Sie unter www.energiesparmeister.de.


Die Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe wurde im September 1985 gegründet. Ihr Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen im Geschäftsgebiet der Sparkasse in sportlichen, kulturellen und sozialen Bereichen zu fördern. Geprägt ist ihre Tätigkeit seit Beginn durch einzelne, schwerpunktmäßige Projekte.