Wegkreuz in Pfaffenrot

Seit 1865 steht ein Wegkreuz am Ortseingang von Pfaffenrot. Im Laufe der Jahrzehnte wurden die Figuren an dem Sandsteinkreuz mehrmals übermalt. Jetzt ließ die Gemeinde das denkmalgeschützte Kreuz grundlegend restaurieren. Dadurch konnte u. a. die ursprüngliche Farbgebung wiedererlangt werden. Finanziert wurde die Restaurierung durch die Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe.

Der ökumenische Weihgottesdienst mit Pfarrer Peter Konetschny und Pfarrer Daniel Dettling fand im Beisein von Bürgermeisterin Sabrina Eisele und Gisela von Renteln, Geschäftsführerin der Kulturstiftung statt. Anwesend waren auch Ortsvorsteher Alfons Benz, Filialdirektor Patrick Ertel (Sparkasse Karlsruhe), Restaurator Thomas Buch sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here