Bei der offiziellen Übergabe durch Bürgermeister Jens Timm und Stiftungs-Geschäftsführerin Gisela von Renteln entlockten zwei Musikpädagogen den neuen Instrumenten wohltuende Klänge.

Oft fällt die Entscheidung schwer: will man lieber die Natur genießen oder die Kultur, sucht man die pure Flora und Fauna oder lieber Abenteuer und Erlebnis im Wald. In Spielberg sind solche Entscheidungen nicht nötig. Denn hier gibt es den „Waldkulturpfad“, der alle Wünsche auf einmal erfüllt. Und dies schon so viele Jahre, dass u.a. der Bereich der Klangkreise einer Erneuerung bedurfte. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Kulturstiftung sorgen künftig ein neues Lithophon und ein Kontrabassstein für Wohlklang. Die Übergabe fand am 18.07.2018 statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here