Sparkassendirektor Michael Huber (re.) und Bürgermeister Christian Eheim (li.) übergaben gemeinsam mit der 2. Vorsitzenden des Heimat- und Museumsvereins, Helene Kammerer, die neuen Tafeln zur Ortsgeschichte.

Vier großformatige Tafeln zur Ortsgeschichte von Graben und Neudorf bereichern seit 8. Mai 2018 vier markante Plätze in den zwei Ortsteilen. In Bildern und Texten erzählen sie von bedeutenden historischen Ereignissen, Persönlichkeiten und Bauten, welche die Entwicklung der Gemeinde geprägt haben. Dank der Förderung durch die Kulturstiftung konnte dieser lange gehegte Wunsch des Heimat- und Museumsvereins und der Gemeinde realisiert werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here