Kinderchemielabor der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Gegründet wurde das Kinderchemielabor der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe im Jahr 2006. Sein Ziel ist es, Kinder im Grundschulalter auf kindgerechte Weise an die Welt der Chemie heranzuführen.

Durch die Förderung der Jugendstiftung können Kurse für durchschnittlich 50 Klassen pro Jahr angeboten und durchgeführt werden. Professionell mit Kittel und Schutzbrille ausgerüstet, führen die Kinder unter der Anleitung von Studenten selbstständig Experimente durch und lernen spielerisch wichtige Grundlagen der Chemie kennen.