Sing mit 2019
Mit einem zauberhaften Musical-Potpourri begeisterte der Grundschulchor der Gemeinschaftsschule Eggenstein das Publikum.

Womit kann man Kinder und Eltern, Geförderte und Förderer, Sänger und Zuschauer, Groß und Klein gleichermaßen glücklich machen? Mit der Magie der Musik!
Zum 7. Mal haben die Jugendstiftung und ihr Kooperationspartner, der Landesmusikrat Baden-Württemberg, mit ihrem Kinderchorwettbewerb für Grundschulen „Sing mit!“ für strahlende Gesichter auf allen Seiten gesorgt.

Zehn Chöre haben sich im März beim Vorstellungskonzert im Schloss Gottesaue der Jury präsentiert. Sechs von ihnen konnten die Juroren Prof. Dr. Hermann Wilske, Präsident des Landesmusikrats, Maria Löhlein-Mader, Vizepräsidentin des Badischen Chorverbandes, Prof. Andrea Raabe, Prorektorin der Hochschule für Musik, Schulrat Frank Herm, Staatliches Schulamt Karlsruhe und Gisela von Renteln, Geschäftsführerin der Jugendstiftung, besonders überzeugen und wurden mit Preisen ausgezeichnet.
Die Preisverleihung fand im Rahmen eines Preisträgerkonzerts am 28. Mai 2019 in der Badnerlandhalle statt. Zwei 1. Preise, ein 2. Preis, zwei 3. Preise und ein Sonderpreis sorgten für einen wahren Preisregen:
Mit einem 1. Preis wurden die Grundschulchöre der Gemeinschaftsschule Eggenstein und der Grundschule Knielingen für ihre hervorragenden Leistungen belohnt. Einen 2. Preis erhielten die „Ohrwürmer“ der Nordschule Neureut. Die beiden 3. Preise gingen an die Grundschulchöre der Grundschule Wolfartsweier und der Kastanienhof-Grundschule Oberhausen. Einen Sonderpreis für „klassisches Liedgut“ erhielt der Grundschulchor der Carl-Benz-Schule Marxzell.

Sparkassendirektor Lutz Boden dankte den Vertretern der Jury, der Schulämter und der Gemeinden für Ihr Kommen und die damit verbundene Anerkennung. Gemeinsam mit ihnen und Gisela von Renteln überreichte er die Urkunden und Preisgelder.
Moderiert wurde die Veranstaltung von Harald Maier, Generalsekretär des Landesmusikrats Baden-Württemberg.

Bilder der Preisverleihung